Schlagwörter

, , , , , ,

Die Traumfee und der verlorene Traumstein
Märchen – Fantasiegeschichte

Die Traumfee war traurig. Sehr traurig sogar. Sie hatte nämlich bei einem nächtlichen Ausflug auf der Mondlichtwiese ihre Kette verloren. An dieser Kette hing, in Gold eingefasst, ein funkelheller blauer Diamant. Es war der Stein der schönen Träume.
Bedrückt sah die Traumfee nun des Nachts zur Erde hinab, wo die Menschen von Tag zu Tag mehr so traurig und betrübt waren wie sie.
„Sie haben keine schönen Träume mehr”, klagte die Traumfee, und Silbertränen rannen über ihre Wangen. “Das ist der Grund.”
“Du musst deine Kette mit dem Traumzauberstein wieder finden. Es ist ganz einfach”, sagte der Sandmann.
Da weinte die Traumfee noch bitterlicher. “Die Mondlichtwiese ist so groß. Nie finden wir die Kette dort wieder.”
“Ich werde dir…

Das ganze Märchen findest du nun hier: Als die Traumfee ihren Traumstein verloren hatte

* In der Fantasie kannst du auch auf die Mondlichtwiese reisen und die Traumfee besuchen. Hilf ihr, den Traumstein wieder zu finden! Mache eine Fantasiereise zur Traumfee!

Der Stein der schönen Träume.jpg

Eine kürzere Fassung dieser Geschichte findest du hier: Der Stein der schönen Träume

 Diese Geschichte findet Ihr in diesem Buch:
Opas Gutenachtgeschichten


Taschenbuch: Opas Gutenachtgeschichten: Betthupferl-Geschichten für Kinder
Ebook: Opas Gutenachtgeschichten*

 

 

 

 

*Affiliate Link