Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Die Frühlingselfe und die müden Waldwichtel
Frühlingsmärchen – Wichtelmärchen – Frühling im Wald

„Hey, du! Wach auf, Langschläfer!“, rief eines lauen Frühlingstages ein helles Stimmchen. „Du hast lange genug geschlafen.“
„Ich bin noch müde“, brummte der kleine Waldwichtel. „Lass mich schlafen! Komm wieder, wenn der Frühling da ist und es etwas zu tun gibt!“
„Aber der Frühling ist doch da! Spürt ihr Waldwichtel dies nicht? Sehen kann man ihn, fühlen, riechen, schmecken. Nur ihr faulen Kerle seid mit nichts aufzuwecken. Den ganzen Tag schon laufe ich durch den großen Wald von Wichtelhöhle zu Wichtelhöhle. Aber ihr wollt eure Schlafplätze nicht verlassen. Es ist jedes Jahr der gleiche…

Die ganze Geschichte findest du hier: Die Frühlingselfe und die müden Waldwichtel

In einer längeren Fassung findest du diese Geschichte hier: Frühlingsgeflüster im Wald