Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Auf der Gänseblümchenwiese
Fantasiereise – Wiesenfantasie – Gänseblümchentraumreise – Elfenfantasie

Auf der Gänseblümchenwiese
tanzen wir so froh, weil diese
Sonnentage fröhlich machen
und wir singen, tanzen, lachen.
Seht her, wie die Wiesenwelt
uns im Frühling sehr gefällt.
Lala laa la lala laaa,
lala laa, la laa.

Pssst! Hörst ihr sie?
Die Gänseblümchenelfen. Sie singen und feiern ihr Fest.
Sie feiern immer, wenn der Winter mit seinen Frostgeistern, Schneeflockenfeen und Eisprinzen das Land verlässt und der wärmenden Frühlingssonne Platz macht.
Dann erwachen sie aus ihren Träumen und treffen sich überall im Land auf den Wiesen zu einem großen, bunten Frühlingsfest. Nun endlich können sie einander ihre Traumerlebnisse erzählen und all die Geschichten und Märchen, die ihnen die Traumfee während ihres langen Winterschlafes erzählt hat. Und das sind nicht wenige. Die Elfenmädchen sind erst einmal beschäftigt in den ersten Tagen des Frühlings. Dann aber, wenn die Sonne jeden Tag ein bisschen höher über den Himmel wandert und wenn sie auch jeden Tag ein bisschen wärmer auf die Wiesen herab strahlt, kann nichts mehr die kleine Elfen halten. Feiern wollen sie und allen Blumen und Gräsern und Wiesentieren ihre Geschichten erzählen. Sie wollen singen und tanzen und fröhlich sein und jedem, der ihnen lauscht, ihre Geschichten und, noch wichtiger, ihr Lächeln schenken.
Du kannst die kleinen Elfen hören und sehen und ihren Liedern lauschen. Auch feiern kannst du mit ihnen und ihre Geschichten träumen. Es sind Zaubergeschichten aus der kleinen großen Wiesenwelt.
Stelle dir vor, du besuchst die Elfen in dieser kleinen großen Welt.
Male dir eine Wiese aus oder stelle sie dir vor.
Denke dir nun, du sitzt oder liegst dort im Gras inmitten vieler kleiner weißer Gänseblümchenblüten und lauschst der Wiesenmusik.
Pssst!
Ganz ruhig bist du, denn du willst die kleinen Elfen nicht erschrecken.
Ganz ruhig.
Pssst!
Hörst du die Musik der Gänseblümchenelfen?
Hörst du ihr Wispern und Kichern und Singen und Lachen?
Pssst!
Sei ganz still und lausche!
Ganz still.
Pssst!
Ganz ruhig bist du nun und still.
Und ganz ruhig und still fühlst du dich auch.
Ruhig und still.
Und da, ganz nah bei deinem Ohr, hörst du sie vielleicht singen, die kleinen Elfen der Gänseblümchen.
Sie singen das Lied der Gänseblümchenelfen und das geht so:
„Auf der Gänseblümchenwiese tanzen wir so froh, weil diese Sonnentage fröhlich machen und wir singen, tanzen, lachen. Seht her, wie die Wiesenwelt uns im Frühling sehr gefällt. Lala laa la lala laaa, lala laa, la laa.“
Pssst!

Zu jeder Zeit kannst du die Gänseblümchenelfen besuchen.
Schau nach auf den Wiesen bei dir im Dorf oder im Park oder im Garten oder hinter der Schule oder am Fluss und lausche für ein Weilchen.
Du kannst dich auch daheim in deinem Zimmer auf die Gänseblümchenwiese träumen. Schließe einfach die Augen und denke an eine Wiese.
Du gehst auf diese Wiese und setzt dich ins Gras neben ein Büschel Gänseblümchen und stellst die die kleinen Elfen vor, wie sie neben dir sitzen und laufen und tanzen und reden und lachen und singen und …
… und schon bist du auf deiner Traumreise bei den Gänseblümchenelfen.
Pssst!
Habt Spaß miteinander!

© Elke Bräunling

GänseblümchenwieseAuf der Gänseblümchenwiese