Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Zauberreise um die Welt – oder in Omas Traumzaubergarten
Fantasiereise Garten und Gartenabenteuer

Vielleicht hast du auf einer Flugreise nach Irgendwohin eine Zauberreise um die Welt geträumt?
Das ist ganz einfach.
Die Welt – und das Leben – bieten so viele Orte, die man in der Fantasie besuchen kann.
Manchmal musst du gar nicht weit reisen.
Mache es dir bequem auf deinem Lieblingsplatz und träume dir deine Reise.
Du sitzt ganz ruhig und entspannt da und schließt die Augen.
Nun stelle dir vor, du bist in einem Garten.
Schicke deine Gedanken in diesen Garten.
Ein großer Garten ist es mit vielen Blumen, Sträuchern, Bäumen, Gemüse- und Kräuterbeeten und einer großen bunten Blütenwiese.
Schnupper mal!
Riechst du sie, die Blüten in diesem Zaubergarten?
Und lausche!
Hörst du das Brummen und Summen der Bienen und Käfer, das Singen der Vögel und das Rascheln des Windes in den Blattkronen der Bäume?
Halte einen Augenblick inne und schnuppere und lausche.
Du spürst, wie du dich ruhig und immer ruhiger fühlst.
Und jetzt siehst du, wie du in diesem Garten mitten auf der Wiese sitzt und träumst.
Kannst du dich sehen?
Ja?
Prima. Nun also beginnt die Reise.
Die Reise in deinem Traumzaubergarten.
Atme noch einige Male tief und langsam ein und aus und gehe mit auf die Reise um die Welt.
Schon geht es los.

Eine Reise um die Welt
hab ich mir dieses Jahr bestellt
und habe mein Indianerzelt
in Omas Garten aufgestellt.

Am Abend geht die Reise los
ins Land der Kalamücken.
Dort geht es sirrend, stechend zu.
Mir juckt´s und brennt´s am Rücken.

Wir reisen weiter in der Nacht
ins Land der Schattenträume.
Es raschelt, knistert, knackt und kracht
im Blattdschungel der Bäume.

Am Morgen landen wir ganz früh
im Land der Tautropfwiesen.
Wir gehn voll Vorsicht auf die Pirsch
mit nackten, nassen Füßen.

Zum Frühstück kommen wir sodann
im Land der süßen Früchte an,
wo wir uns erst einmal verstecken
im Dornenreich der Himbeerhecken.

Weit war die Reise. Müd und matt
erreichen wir, so wie bestellt,
das Reich von Omas Küchenwelt
und essen uns dort erst mal satt.

Wir haben viel erlebt heut Nacht.
Spaß hat die Reise uns gemacht.
Und wem dies Abenteuer auch gefällt,
der findet überall zum Reisen seine Welt.

Bleib noch einen Augenblick ruhig sitzen und denke ein Weilchen an all das, was du auf dieser Reise gesehen hast.
Solche Zauberreisen kannst du nun überall machen, in einem Garten, auf einer Wiese, im Wald, im Park, auf dem Balkon, in deinem Zimmer oder im Bett.

Könntest du dir auch so eine Zauberreise um die Welt vorstellen?
Erzähle. Male ein Bild.
Spiele mit deinen Freunden die Reise aus diesem Gedicht nach oder erfindet eure eigene Zauberreise.

© Elke Bräunling

Aus dem Buch:
BUCH: Eine Fantasiereise für Dich – SOMMER: Fantasiereisen und Geschichten
EBOOK: Eine Fantasiereise für Dich – SOMMER

Information

Merken